Quarkbällchen

Die Fastnachtszeit steht vor der Tür und Quarkbällchen dürfen da nicht fehlen und schnell gemacht sind sie auch noch.

 

Quarkbällchen

Zubereitungszeit: 

Backzeit: 

Gesamtzeit: 

Ergibt: ca. 25 Stück

Zutaten
  • 250 g Weizenmehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Margerquark
  • 10 g Speiseöl
  • 4 Eier
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 1 Eßl Vanillezucker
  • ca. 200 g Zimt-Zucker zum Wälzen
  • ca. 1 l Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl) oder 1 kg Frittierfett
Zubereitung
Das Öl bzw. das Fett in einen großen Topf oder einer Fritteuse geben und auf 180 Grad erhitzen.
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und ca. 5 min. gut verrühren.
  2. Wenn das Fett 180 Grad erreicht hat den Teig mit Hilfe eines Löffels Bällchen formen und in das Fett geben. Ca. 5-7 Min. goldgelb backen.
  3. Direkt im Anschluss, wenn die Quarkbällchen noch heiß sind, in Zimt-Zucker wälzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten: