Oreo Cupcakes

Neulich gab es beim Italiener um die Ecke als Dessert „Oreo-Creme“ – nicht gerade italienisch aber sie schmeckte himmlisch gut! Mir war sofort klar, dass ich daraus Oreo Cupcakes zaubern muss… und hier sind sie auch schon.

 

Oreo Cupcakes

Zubereitungszeit: 

Backzeit: 

Gesamtzeit: 

Ergibt: 12 Stück

Zutaten
Für den Teig
Für das Topping
  • 1 Becher Sahne
  • 10 Oreo-Kekse
  • 12 Oreo Kekse zum dekorieren
Zubereitung
Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  1. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach die Eier dazugeben.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zur Masse zugeben.
  3. Die Oreo-Kekse vierteln und zu Masse geben.
  4. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und im Ofen bei 170 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und die Oreo-Kekse ganz klein hacken oder im Mixer zerkleinern und zur Sahne geben.
  6. Wenn die Muffins abgekühlt sind, die Oreo-Sahne aufspritzen und mit den übrigen Oreo-Keksen verzieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten: