Hefe-Nuss-Zopf

Diesen leckeren Hefe-Nuss-Zopf müsst ihr probieren!

 

Hefe-Nuss-Zopf

Zubereitungszeit: 

Backzeit: 

Gesamtzeit: 

Zutaten
Für den Hefeteig
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • ¼ l Milch
Für die Füllung
  • 300 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 3 Eier
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Eßl Zucker
  • 1 Schuss Rum (wer mag)
Für den Guss
  • 100 g Puderzucker
  • Saft ½ Zitrone
Zubereitung
Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  1. Für den Teig: Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden, In die Mulde die Eier, den Zucker und die Butter geben. Die Milch auf Zimmertemperatur erwärmen und ebenfalls in die Mulde geben. Nun die Trockenhefe auf der Milch verteilen und alles gut miteinander vermengen. Den Hefeteig an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 30 min).
  2. Für die Füllung: Alle Zutaten für die Füllung miteinander vermengen.
  3. Nun den Hefeteig in 3 gleichgroße Teile teilen und rechteckig ausrollen. Die Nussfüllung ebenfalls in 3 Teile teilen und jeweils auf den Rechtecken verteilen. Nun die Rechtecke aufrollen. Nun die 3 Rollen zu einem Zopf flechten, auf das Backblech geben und bei ca. 170 Grad Umluft ca. 35 min. backen.
  4. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen und über den leicht abgekühlten Hefezopf geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten: