Erdbeertorte

Die ersten deutschen Erdbeeren wurden gesichtet! Ich freue mich sehr darüber, denn ich liebe diese süßen roten Früchte sehr…

Passend zum warmen Wetter habe ich aus den Erdbeeren eine Erdbeertorte mit Quarkcreme gemacht, die herrlich luftig, frisch und leicht ist.

 

Erdbeertorte

Zubereitungszeit: 

Backzeit: 

Gesamtzeit: 

Zutaten
Für den Biskuit:
  • 300 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 20 ml Milch (wahlweise)
Für die Creme:
  • 1 kg Erdbeeren
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Sahne
  • 20-40 g Puderzucker (je nach Geschmack)
Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine 28er Springform mit Backpapier auslegen.
  1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und gut unterrühren, bis die Masse glatt ist.
  2. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in die Masse sieben und vorsichtig unterrühren. Bei Bedarf etwas Milch hinzugeben.
  3. Den Teig in die Springform füllen und bei 180 Grad Umluft ca. 20-25 min. backen.
  4. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, putzen und entweder klein schneiden oder vierteln.
  5. Die Sahne steif schlagen und unter den Quark rühren. Anschließend die Erdbeeren zugeben und mit dem Puderzucker die Creme süßen (je nach Geschmack).
  6. Den ausgekühlten Biskuit in der Mitte durchneiden. Nun die Creme auf die Böden verteilen und übereinander setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten: