Brownie Cupcakes

Schlichte saftige Brownies aufgepeppt mit einer Schokoladenmousse als Topping – könnt ihr da widerstehen? Also ich nicht 😉 deswegen werden diese leckeren Brownie Cupcakes über das Osterwochenende vernascht…

 

Brownie Cupcakes

Zubereitungszeit: 

Backzeit: 

Gesamtzeit: 

Ergibt: 12 Stück

Zutaten
Für den Teig
Für das Topping
  • 200 gr. Schlagsahne
  • 200 gr. Zartbitterkuvertüre
Zubereitung
Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen.
Für den Teig
  1. Die Zartbitterkuvertüre klein hacken und zusammen mit der Butter in einem Kochtopf bei schwacher Hitze schmelzen.
  2. Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Die Schokoladenbutter dazugeben. Anschließend das Mehl unterheben.
  3. Den Teig gleichmäßig auf die Papierförmchen verteilen und bei 180 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen.
Für das Topping
  1. Die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Die Zartbitterkuvertüre in einem Kochtopf bei schwacher Hitze schmelzen, zur Sahne geben, unterheben und auf die Brownies spritzen.
  2. Danach die Cupcakes kühl stellen, damit die Schokoladenmousse anzieht.

Schreibe einen Kommentar

Rezept bewerten: